by moxi by moxi

Kulturpreis der Stadt Biel

Die Stadt Biel verleiht den Kulturpreis 2022 an Kathrin Leuenberger und das Figurentheater Lupine

"Seit zwei Jahrzehnten besteht das von Kathrin Leuenberger gegründete Bieler Figurentheater Lupine. Die ausgebildete Bewegungsschauspielerin lotet durch ihre Herangehens- und Ausdrucksweise das zeitgenössische Figuren- und Objekttheater in all seinen Möglichkeiten aus. In ihren Stücken macht sie komplexe Themen kleinen und grossen Zuschauerinnen und Zuschauern auf eine poetische, spielerische und doch eindringliche Art zugänglich. Kathrin Leuenberger ist eine feinsinnige Figurentheaterspielerin, die ihre Geschichten immer mit einem bestimmten Material wie Holz, Papier und Faden als eigenständiges Ausdrucksmittel und in einer installativ reduzierten Form erzählt. Dank ihrem handwerklichen Geschick und erzählerischen Talent verbindet Kathrin Leuenberger auf beeindruckende Art und Weise die bildende mit der darstellenden Kunst und schafft einen Bezug, der an die eigene Lebenswirklichkeit anknüpft. Das Bieler Figurentheater Lupine tourt mit seinen Stücken «Ida hat einen Vogel, sonst nichts!», «1+1=Kopfsalat» oder auch «Kleiner Riese Stanislas» im deutschsprachigen In- und Ausland, so wie in der französischsprachigen Schweiz. Neben elf Eigenproduktionen hat die Bieler Künstlerin auch diverse Koproduktionen inszeniert, unter anderem mit der Dalang Puppencompany, dem Schlachthaus Theater Bern oder dem Theater Stadelhofen in Zürich. Mit der Verleihung des Preises an Kathrin Leuenberger möchte der Gemeinderat ihre künstlerischen Erfolge in der Figurentheaterszene auszeichnen und die hochstehende und innovative Figurentheaterkunst von Kathrin Leuenberger würdigen, welche die kulturelle Bedeutung dieser Ausdrucksform der Bühnenkunst weit über Biel hinaus betont."

Medienmitteilung Biel 18.10.2022

Bild von Kulturpreis der Stadt Biel
zurück